06142 / 301930
Link verschicken   Drucken
 

Unser Förderverein

Die finanziellen Mittel, die der Schule zustehen, reichen oft für die besonderen Bedürfnisse und einen ansprechenden Schulalltag nicht aus. Der Förderverein steuert einen finanziellen Beitrag zu Ausflügen und Klassenfahrten bei.

 

Wir werden daher stets vom Förderverein unserer Schule unterstützt. Dieser trägt sich über Spenden und ist über Mithilfe dankbar.

Ein großes Dankeschön geht an die KSK, die den Förderverein finanziell sponsert.

 

Aber Bilder sagen mehr als 100 Worte: hier folgt demnächst wieder ein liebevoller Aufruf des Fördervereins als Video:

 

 

Ich möchte helfen!

 

Und wer es genauer wissen will:

 

1. Der Verein und seine Aufgaben:

Bereits im Jahr 1986 taten sich einsatzfreudige Eltern und Lehrer der Helen-Keller-Schule zusammen, um einen Förderverein zu gründen. Dieser ist seit nun schon 20 Jahren für die Schule aktiv. Das ist für eine Förderschule für Praktisch Bildbare besonders wichtig, denn gerade sonderpädagogische Materialien, Therapiehilfen und Spielgeräte sind häufig sehr teuer in der Anschaffung und fallen aus dem Rahmen des allgemeinen Schulbedarfs und –budgets heraus.


Hierfür gewinnt der Förderverein Gelder durch Mitgliedsbeiträge und Spenden-Akquisition und durch die Einnahmen aus besonderen Aktivitäten der Schulgemeinde wie Schulfesten und Flohmärkten.
 

2. Verwendung der Spenden:

Der Förderverein ermöglicht es, größere Anschaffungen zu tätigen und attraktive lehrreiche Angebote für die Schülerinnen und Schüler zu bieten, wie zum Beispiel Klassenfahrten und Tagesausflüge und die Durchführung verschiedenster Klassen- bzw. Schulprojekte, wie z.B. die Anschaffung einer Bühne für Theateraufführungen, Musikinstrumente, Kommunikationsgeräte, Fußballtrikots, Material für die Wahrnehmungsförderung und Vieles mehr.


Besonders stolz sind Schule und Förderverein auf das Angebot des heilpädagogischen Reitens, für das der Förderverein ca. 50 Prozent der Kosten übernimmt.
 

3. Geplante Maßnahmen

In der nächsten Zeit wird der Förderverein vor allem die Ausgestaltung des Pausenhofs finanziell unterstützen, ohne jedoch die zuvor beschriebenen Aufgaben zu vernachlässigen. Daher sind wir auf Ihre zusätzlichen Spenden angewiesen.

Ein wichtiger Bestandteil der Schule ist das Außengelände. Dies soll für die Kinder mit geistiger und teilweise auch körperlicher Behinderung barrierefrei und mit vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten und naturnahen Förderangeboten ausgestattet sein. Da das Haushaltsbudget des Schulträgers lediglich den Wegebau und die Begrünung des Außengeländes abdeckt, will der Förderverein mit Hilfe von Spendengeldern für die Finanzierung der pädagogischen Ausgestaltung Sorge tragen.
 

4. Kontakt:

Auch Sie können helfen!


Jede Spende bringt uns auf dem Weg zur Gestaltung des Pausenhofes ein Stück weiter.


Oder werden Sie Mitglied und setzen sich so für eine kontinuierliche intensive Förderung unserer behinderten Kinder ein!


Schon mit einem Mindestbeitrag von 13,00 Euro im Jahr können Sie viel bewirken! Auch ein höherer Mitgliedsbeitrag ist selbstverständlich möglich. Wir freuen uns auf Ihre Spende, Ihren Mitgliedsbeitrag und / oder Ihre Mitarbeit! Der Förderverein der Helen-Keller-Schule ist als gemeinnütziger Verein anerkannt, Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Förderverein Helen-Keller-Schule e.V.
65228 Rüsselsheim

 

Kreissparkasse Groß-Gerau

IBAN: DE30 5085 2553 0016 0514 68

 

Volksbank Darmstadt-Südhessen eG

IBAN: DE41 5089 0000 0027 6270 05

 

 

Förderverein der Helen-Keller Schule e. V.

Helen-Keller-Schule
Elsa-Brändström-Allee 11
65428 Rüsselsheim-Königstädten

 

Fon: 06142 / 301930
Fax: 06142 / 3019315
E-Mail: