06142 / 301930
Link verschicken   Drucken
 

Klassenunterricht

 

Den größten Teil des Schultages verbringen die Schülerinnen und Schüler in ihrer eigenen Klasse. Dort sind sie mit ein bis zwei pädagogischen Mitarbeitern und einer fest in der Klasse arbeitenden Teilhabeassistenz zusammen.

 

Die Stundenpläne orientieren sich an den Richtlinien für Unterricht und Erziehung im Schwerpunkt geistige Entwicklung. Jeder Lernende hat individuelle Lernziele, die in einem Förderplan festgehalten werden.
 

Mathematik und Deutsch im Klassenverbund sind oft eingebunden in Alltagstätigkeiten (Morgenkreis, Einkauf, Lesen des Stundenplanes) und eine individuelle Freiarbeit. Außerdem findet oft zusätzlich ein Kursunterricht in diesen Fächern statt.
 

Im Sachunterricht erleben die Schülerinnen und Schüler Vorgänge in der Natur, Technik und Umwelt und bringen sie in Beziehung zu ihrer eigenen Lebenswelt. Themen wie z.B. das Wetter, Jahreszeiten und Monate, aber auch der eigene Körper werden im Unterricht behandelt.
 

Im Kunst- und Werkunterricht werden vor allem Kreativität und Feinmotorik gefördert und eigene Werke aus verschiedensten Materialien geschaffen.

 

Der Musikunterricht bietet den Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit, auf vielfältige Weise Musik zu erleben: beim Hören, beim Spielen auf Instrumenten, beim Singen oder beim Tanzen.
 

Die Zubereitung von Speisen, sowie das eigenständige Essen finden täglich während der gemeinsamen Mahlzeiten und dem wöchentlichen Kochunterricht Platz.

Helen-Keller-Schule
Elsa-Brändström-Allee 11
65428 Rüsselsheim-Königstädten

 

Fon: 06142 / 301930
Fax: 06142 / 3019315
E-Mail: